Yeni Camii (Geni Tzami) (Altes Archäologi-sches Museum)


Yeni cami

Kreuzung Archäologikou Moussiou Straße 30t.

(1902). Sie wurde nach dem Plan des italienischen Architekten Vitaliano Poselli im damals europäischen Stadtteil Pyrgon als Moschee für die religiöse Gemeinde der Dönme (zum Islam konvertierte Juden) erbaut. Ein charakteristisches Beispiel des Eklektizismus Stils des 20. Jahrhunderts. Ab 1924 war dort das Archäologische Museum von Thessaloniki untergebracht. Heute wird das Gebäude für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

X